Neuer Rechner gesucht

PSN-Name: DAiSUkE2413
Spielt gerade: GTA 5 / PES 2018
Werde die Tipps auch mal berücksichtigen! 8)
Bei Mindfactory würde ich fürs ganze Paket rund 1300 Euronen zahlen...
Wie sieht es mit der Garantie bei Mindfactory aus? Wielange habe ich da Garantie auf die einzelnen Bauteile?
Oder muss ich mich dann immer an den Hersteller wenden?

Und vielleicht kann ja mal eben einer nochmal hier drüber gucken und mir sagen ob ich auch wirklich alles habe. Will ungern das alles bestellen und dann feststellen, dass mir noch eine kleinigkeit fehlt zur inbetriebnahme :ugly:
 
Zuletzt editiert:

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Kauf dir bloß kein Windows bei Mindfactory. 80€ ist ja Wucher. Kauf dir bei EBay einen Key für 5€ und dann ist gut:ugly:
 
PSN-Name: DAiSUkE2413
Spielt gerade: GTA 5 / PES 2018
Oh, ja stimmt, hast eigentlich recht xD

Aber ansonsten passt alles? 8)
Und wie schaut das aus mit Zubehör was jetzt vielleicht fehlt? Wärmeleitpaste ist doch sicher bei der CPU dabei, oder?
 
Zuletzt editiert:

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Soweit passt das alles. WLP sollte im Normalfall bei der Wakü dabei sein, aber garantieren kann ich für nichts.
 

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
da mein haupt notebook ja zur zeit wieder mal in der werkstatt ist, wollte ich mir ne kleine alternative besorgen. am liebsten wäre mir ein kleines 2-1 gerät.

bin bei amazon dann auf das hier gestoßen.
besitzt hier jemand vlt. dieses gerät bzw. gibt es vlt. etwas vergleichbares?
hört sich eig. ganz gut an, auch das ein andriod system vorhanden ist.

https://www.amazon.de/CHUWI-Hi-Book-Pro-windows10/dp/B0725T3ZF9/ref=sr_1_1?m=A1903TV43KRMQ&s=merchant-items&ie=UTF8&qid=1519118731&sr=1-1&dpID=51YOplVeHBL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

es gibt noch ein güsntigere alternative aber ka was zwischen diesen beiden genau der unterschied ist.

https://www.amazon.de/CHUWI-Hi10-Plus-Tablet-PC-windows10/dp/B0721P748R/ref=sr_1_108?s=computers&ie=UTF8&qid=1519117825&sr=1-108&refinements=p_n_operating_system_browse-bin%3A912240031

https://www.amazon.de/CHUWI-Android5-1-1-44GHz-External-G_sensor/dp/B01NAQAVTC/ref=pd_cp_147_3?_encoding=UTF8&refRID=TVP6ZMJ71G50RBRWWSDS&th=1
 
da mein haupt notebook ja zur zeit wieder mal in der werkstatt ist, wollte ich mir ne kleine alternative besorgen. am liebsten wäre mir ein kleines 2-1 gerät.

bin bei amazon dann auf das hier gestoßen.
besitzt hier jemand vlt. dieses gerät bzw. gibt es vlt. etwas vergleichbares?
hört sich eig. ganz gut an, auch das ein andriod system vorhanden ist.

https://www.amazon.de/CHUWI-Hi-Book...pID=51YOplVeHBL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

es gibt noch ein güsntigere alternative aber ka was zwischen diesen beiden genau der unterschied ist.

https://www.amazon.de/CHUWI-Hi10-Pl...nts=p_n_operating_system_browse-bin:912240031

https://www.amazon.de/CHUWI-Android...ncoding=UTF8&refRID=TVP6ZMJ71G50RBRWWSDS&th=1
Ich habe ein Hi10 Plus.
Von der Verarbeitung und den Preis ist das Ding ganz gut.
Durch die langsame CPU macht aber das Arbeiten damit keinen Spaß.
Ich nutze es hauptsächlich für Netflix und RDP.
Windows ist auf Englisch (Deutsch muss nachinstalliert werden) und der Treiber Support ist eine Katastrophe.
Zu Android kann ich nichts sagen... das habe ich ungesehen gelöscht.


Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk
 

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
find es halt wegen dem preis interessant. hab mal ein bisschen rumgeschaut. gibt nicht wirklich viel. bräuchte eig. wenn dann nur ein windows tablet für ein anständigen preis bis 300€ sowas in der art
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ich suche keinen neuen Rechner, sondern eher einen Monitor woran ich meinen Laptop anschließen kann zum Arbeiten. Muss also nicht besonders Gaming geeignet sein. Schwanke momentan zwischen zwei kleineren Monitoren oder einem großen (Ultrawide?) Monitor. Hat jemand ein ähnliches Problem und kann was empfehlen? Mehr als 500€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben...
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Beides hat seine Vorteile, ich selbst bin sehr großer Fan von Ultrawide Monitoren und finde die auch zum arbeiten großartig.
Speziell zum arbeiten würde ich daher so einen auch empfehlen mit einer Auflösung von 3440x1440. Wichtig ist nur, was es für ein Laptop ist und ob dieser HDMI 2.0 hat. oder gar USB-C/ TB3. Weil ansonsten wird es mit der Auflösung natürlich nix (nur 30Hz)
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ist 3440x1440 eigentlich das Maximum momentan?

Privat ein retina MacBook Pro und von der Arbeit noch das letzte MacBook Pro ohne Touchleiste. Das sollte kein Problem sein. Ultrawide klingt nicht schlecht. Brauche inkl. Laptop Monitor einfach den Platz um vernünftig arbeiten zu können :ugly:

---------- Beitrag um 20:31 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 20:27 Uhr ----------

Geil wäre sowas, aber das ist es mir dann auch nicht wert :ugly:

https://www.alternate.de/html/produ...eCg5lqNyEowHRIp7ShS80wE59lIkS0dIaAho5EALw_wcB
 
Zuletzt editiert:

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Das Maximum ist aktuell 3840x1600 in 38“. Da liegt man aber bei 1k €

Aus welchem Jahr ist das Retina MBP? Man möchte meinen das sei kein Problem, aber kann es eben doch sein.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Müsste 2012 gewesen sein, war das allererste Model mit dem retina Display.

---------- Beitrag um 20:44 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 20:39 Uhr ----------

Gerade gecheckt, das private MacBook hat "nur" die erste Version von Thunderbolt

---------- Beitrag um 20:45 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 20:44 Uhr ----------

Demnach müsste der Firmenlaptop TB2 haben. TB3 wird ja über USB-C bedient, wenn ich das richtig verstehe
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Ich muss nachher mal schauen. Auf den ersten Blick konnte ich erst mal nur erhaschen, dass scheinbar mit dem alten MB nur bis 1080p möglich ist.
Aber das will ich noch nicht garantieren

---------- Beitrag um 21:15 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 20:49 Uhr ----------

Das alte hat TB 1, ja und damit DisplayPort 1.1. Das soll laut mehrere Berichte im Netz tadellos laufen in 3440x1440
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Ich hab einen ja, aber einen Gaming Monitor mit 2560x1080 und 200Hz, also eher uninteressant.

Grad bei Geizhals drüber geschaut, die günstigsten fangen bei 570€ an.
Von Iyama zB, oder LG. Ich selbst hab zwei Acer Monitore und bin absolut zufrieden.

Musst du wissen, ob du bereit bist, mehr Geld auszugeben, oder ob dir FullHD zB auch reichen würde als UW Auflösung.

Oder ob du dann eben lieber auf zwei einzelne Monitore setzen willst etc.
 
Zuletzt editiert:

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Die Auflösung wäre mir schon wichtig. Vielleicht muss ich mir mal so einen im Laden anschauen, um das entscheiden zu können. Wäre ja kein Ding was ich täglich nutzen würde...
 
Ich habe seit einer Woche den Asus PG27VQ.
Ist natürlich über dein Budget aber das Teil ist der Hammer.
Davor hatte ich ebenfalls einen Asus und hatte bisher keine Probleme mit den Dingern.
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
PSN-Name: Shagy
Tach, unser Laptop ist zur Zeit zwar noch ausreichend, doch stoße ich beim bearbeiten von Bildern immer wieder an meine Grenzen. Gefühlt hat das Display einen sRGB Farbraum von k. A. 20% :ugly: Zudem ist der Laptop arschlangsam. Da ich gerade mit einer Vollformat Kamera liebäugel, muss leider auch ein neuer Laptop her. Ein PC samt Monitor ist nicht erwünscht.

Hat hier vielleicht einer einen Tipp? Sollte mit Windows sein und einen Preis von 1500€ ungern übersteigen.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ich finde ja die Surface Modelle ganz nett. Für 1500€ kriegst du da auch schon was ordentliches. Würde da zu nem Surface Laptop oder Surface Book greifen. Je nachdem ob du die Tablet Funktion möchtest.
 
Top