Marvel's Daredevil

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#1


Die Geschichte dreht sich um Matthew Murdock, ein Anwalt der jedoch als Kind sein Augenlicht verloren hat. Er hat einen Mann vor einem kommenden LKW gerettet und seine Augen wurden dabei mit einer Chemikalie verätzt. Dies hat jedoch dafür gesorgt, dass seine anderen Sinne besonders gestärkt wurden und er sich weiterhin in der Welt zurechtfinden kann. Sein bester Freund ist Foggy mit dem er eine Kanzlei in Hell's Kitchen betreibt, die sich für die Armen einsetzt. Nachts wird er jedoch zum Mann mit der Maske und versucht seine Heimat zu einem besseren Ort zu machen, indem er Kriminelle jagt. Recht schnell wird aber klar, dass es einen großen Strippenzieher gibt, der jedoch im Schatten bleibt. Wer ist dieser mysteriöse Mann?



Links: Matthew Murdock Rechts: Sein bester Freund Foggy



Karen Page, ihre Anwaltsgehilfin



[ame]https://www.youtube.com/watch?v=KQzRs6UCbuI[/ame]

[ame]https://www.youtube.com/watch?v=ZdNK8L3ZdmE[/ame]

Ich persönlich habe bislang 9 Episoden gesehen und bin begeistert. Die Serie ist düster, ernst und alles andere als zimperlich in Bezug zur Gewalt. Eigentlich war ich nie ein Fan von Daredevil und fand ihn relativ lahm. Aber die Serie hat mein Bild von ihm komplett gedreht. Wenn man es richtig macht, ist es ziemlich interessanter Superheld und die Serie ist einfach nur super inszeniert. Wer Netflix hat, sollte unbedingt reinschauen.

Ich bitte euch bei den Diskussionen Spoiler-Tags zu benutzen, auch wenn die komplette Staffel schon verfügbar ist. Sobald die zweite Staffel verfügbar sein wird, kann man dann Spoiler-Tags weglassen. Wenn es geht, versucht auch die Episode des Spoilers zu nennen oder zumindest ungefähr zu beschreiben, wozu es gehört, damit man nicht aus Versehen zu viel liest. Danke! :)
 

spy

Eisbär mag Kühlschränke
PSN-Name: spynose
#2
Sehr geil die Serie. Murdock und der Bösewicht werden beide gut charakterisiert. Der Gewaltgrad ist schon sehr verblüffend hoch. Aber unterstreicht die Beweggründe aller irgendwo.

Gestern Abend bis Folge 10 geschaut und bin schon auf das Ende gespannt.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#3
So, hab nun die Serie beendet. Bleibt bis zum Ende spannend und gut! Auch wenn mir die erste Hälfte der Staffel etwas besser gefallen hat. Danach hat es sich imo zu sehr auf den Gegenspieler konzentriert. Irgendwie ging dabei ein kleiner Teil der Faszination flöten. Aber trotzdem immer noch wunderbar!

Was mir an der Serie besonders gefallen hat:

Inszenierung, welche einfach nur grandios ist und mit Arrow oder Flash den Boden aufwischt
Musik, die irgendwie ganz anders ist als was man sonst so kennt
Kämpfe, die ne tolle Choreographie haben
Glaubhafte Charaktere

EDIT: Ist eigentlich schon eine zweite Staffel bestätigt worden? Ich hoffe doch sehr, dass es da mehr von geben wird :) Gerne darf man auch weitere Superhelden Netflix übergeben. Die haben mit Daredevil bewiesen, dass sie es drauf haben. Generell sollte man mehr Serien machen. Filme sind nett, aber Serien sind IMO das überlegene Format, weil man sich nicht in 120 Minuten pressen muss, um jeden scheiß zu erklären. Dann reichts halt meist nur für solche Actionfilme ala Avengers, welche zwar sehr gut sind. Aber auch besser hätten sein können
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#4
Das Problem bei diesen Film-Reihe ist doch (zumind. für mich) primär, dass hier Fehltritte schlimmer sind als wenn bei einer Serie mal 1-2 Folgen nicht so gut sind.
Bestes Beispiel aktuell Marvel selbst: Iron Man 3 war eher meh (wirkte einfach als wären ihnen die Ideen ausgegangen wie man künstlich seine Rüstung unwirksam machen kann, damit er gegen einen "normalen" Gegner verletzlicher ist), der 2te Thor war ...okay und gerade mal Captain America 2 konnte mich begeistern. Jetzt erwarte ich mir halt einen richtigen Kracher mit Avengers 2 und allen Vorabberichten zufolge ist das nicht gelungen.

Wenn mal 2-3 Folgen von Daredevil mich nicht so begeistern können schalte ich die Serie nicht ab, ob ich bei einem Avengers 3 dann nochmal Day-1 ins Kino muss...
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#5
So, hab nun die Serie beendet. Bleibt bis zum Ende spannend und gut! Auch wenn mir die erste Hälfte der Staffel etwas besser gefallen hat. Danach hat es sich imo zu sehr auf den Gegenspieler konzentriert. Irgendwie ging dabei ein kleiner Teil der Faszination flöten. Aber trotzdem immer noch wunderbar!
Ist mir auch so gegangen. Von da wechselt man von Murdock auf DD als Hauptcharakter. Hätte es lieber anders gesehen. Aber es ist ja nun mal eine Superhelden Sendung und eine Gerichtssendung.
Auch war der Endkampf meiner Meinung sehr schwach. Generell werden Bösewichte und der Held am Ende immer unverwundbar.
Die ersten Kämpfe waren wirklich eine Leben und Tot Entscheidung. Danach wurde das immer weniger.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#6
Ach, der Kampf gegen

Nobu

hatte es schon noch in sich^^ Der Endkampf war aber schon etwas enttäuschend. Was mir aber gefallen hat. Anders als in Arrow z.B. hat er gegen relativ wenig bewaffnete Leute gekämpft bzw. sie systematisch ausgeschaltet. Bei Arrow kämpft man gegen 10 Leute mit Waffen, alle ballern rum und Arrow wird nie getroffen. Das ist immer bisschen lächerlich^^
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#7
Der Kampf war auch das große letzte Action Highlight^^

Treffen und nicht treffen, hat man bei Arrow von den ganz großen gelernt XD


Andererseit stirbt bei Winter Solder niemand und getroffen haben sie auch nichts.
Das macht DD zum blutigsten aktuellen Marvel Projekt :ugly:
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#10
Was ich jetzt erst gelesen hab, war es Steven DeKnight der die Serie ans Limit gebracht hat.
Marvel hatte andere Ideen o0
Deshalb der starke Kontrast zu den anderen Produkten.
 
PSN-Name: dermo
Spielt gerade: FUT 17
#11
Absolut geniale Serie und die beste "Superhelden-Serie", die ich je gesehen habe.
Erinnert mich von der Atmosphäre her immer wieder an die Batman-Filme von Christopher Nolan.
Auch wenn es grundlegende Unterschiede zwischen Bruce Wayne und Matthwe Murdock gibt, so haben sie doch eines gemeinsam: Eine extrem hohe Authentizität.
Ursprünglich war ja nur eine Staffel geplant, die Ankündigung einer zweiten Staffel hat mir heute so ziemlich den Tag gerettet - Danke für den Hinweis, crack :)
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#12
Ja, ich bin auch froh darüber :D So hochqualitative Serien kann es nie genug geben :)

Daredevil war ja eigentlich nur als Teil einer EInführung in ne Defenders Serie bzw. Film gedacht, wo es auch andere Serien geben sollte. Weiß man denn schon, ob die alle bei Netflix erscheinen? Oder werden die an diverse Contentanbieter verteilt?

DeKnight hat die Serie übrigens nicht verlassen, weil er keinen Bock mehr hat oder so, sondern weil er einfach keine Zeit hat. Wie dermo schon sagte, war nur eine Staffel geplant und er hat dementsprechend andere Pflichten für das kommende Jahr. Aber die beiden anderen waren wohl auch schon in der ersten Staffel stark miteinbezogen. Es sollte also in eine ähnliche Richtung gehen :)
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#14
Stimmt schon, habe nur halt damit gerechnet, dass 1. nicht gleich eine Staffel völlig veröffentlicht wird und 2. dann später 1 neue Folge alle 1-2 Monate veröffentlicht wird.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#16
Nein ich dachte man veröffentlicht den Pilot und ein paar Folgen Anfang April und dann weitere Folgen später. Mit Staffel 1 April 2015 und Staffel 2 2016 habe ich einfach nicht gerechnet.
 
#17
Heute mit Folge 1 Angefangen und jetzt mit 7 aufgehört.... Vincent Donofrio ist einfach ein klasse Schauspieler. Die Serie ist sonst auch echt gut gemacht :)
 
#19
Wow. Die Serie hält immer noch ein 9.2er Rating bei IMDB. Ich werde mir die wohl dann doch demnächst geben, auch wenn ich nichts mit dem Superheldenkram anfangen kann.
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
#20
Was ich jetzt erst gelesen hab, war es Steven DeKnight der die Serie ans Limit gebracht hat.
Marvel hatte andere Ideen o0
Deshalb der starke Kontrast zu den anderen Produkten.
Ja, hat er ja auch schon bei Spartacus getan. Bin jetzt auch erstmal skeptisch.
 
Top