Internet per Kabel?

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
#41
Ja definitiv ein ganzes Kabel von Hausanschluss zur Dose, wo dann auch das Modem dran hängt und nicht zwei Kabel irgendwie zusammenschrauben.
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
#43
Naja ordentlich geschirmt sollte es sein, der Länge sollte aber alles weitere im grünen Bereich liegen.
Ich hab letztes Jahr insgesamt 4x 25m für einen Sat-Anschluss verlegt und das machte bei der Länge überhaupt keine Probleme. Das war glaube 5fach geschirmt. Die 100m Rolle hat mich knapp 20€ gekostet.
 
PSN-Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
#45
Beim dem Hausanschluss, welches Steckergeschlecht ist das idR? Würde gucken, bin aber auf der Arbeit. Wollte das Kabel nun gerne bestellen...

Anders gefragt: Am Modem, Receiver und unten am Hausanschluss sind das alles die gleichen Anschlussarten (siehe unten)?

1.PNG

Und:

Kann ich die F-Stecker einfach ohne weiteres Werkzeug an das Kabel anbringen kann (siehe Amazon unten)?

https://www.amazon.de/Anadol-Brands...=p_72:419117031,p_76:419122031,p_36:115011031
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
#46
Ist Sat nicht unanfälliger als das Kabelsignal?
Wüsste nicht, warum das so sein soll. Wichtig ist ja nur die Dämpfung (bei 20m eigentlich recht klein).

Und zu den Steckern: An deinem Hausanschluss sind es normale F-Stecker. Kabel abisolieren, die Schirmung etwas nach hinten klappen (für etwas mehr Grip) und den Stecker drauf Schrauben. Braucht man kein Werkzeug für...außer natürlich ein Messer.

Am Router sollte es auch ein F-Stecker sein, am Receiver keine Ahnung. Entweder F-, oder normaler Antennenstecker.
 
Top