Game of Thrones (HBO)

Spielt gerade: OW, FIFA 17, F1 2016, Madden NFL 17
Das mit den brennenden Schwertern fand ich iwie zu selbstverständlich, ich hätte gerne gewusst wie das geht :D

Dass die Wanderer nun auch eine Waffe mit dem Drachen haben ist krass :eek:

Was ist eig. aus Euron geworden, den hat man ewig net gesehen?
 
Zuletzt editiert:

Thor

G-A-M-E-T-W-O
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
Aber mal ehrlich... langsam wird das mit den Wegen echt peinlich... die laufen ne halbe Folge durch den Schnee und Gendry schafft den gleichen Weg alleine, quasi ohne Pause in einem Schneesturm zurück um rechtzeitig Hilfe zu holen.. dann schicken die einen Raben von der Mauer nach Dragonstone zu Dany... die hüpft auf ihren Drachen und fliegt über den halben (!) Kontinent hinter die Mauer und findet exakt das kleine Örtchen an dem die Gruppe aushält - und alles natürlich innerhalb kürzester Zeit.

Ich glaube den Machern ist das schon bewusst, aber denen ist das jetzt einfach egal, dass die zurückgelegten Wege nur noch witzlos sind, damit sie die passenden Charaktere zur passenden Zeit an den passenden Orten haben und die Story weitergehen kann.

Und dann auch noch Benjen, der anscheinend die ganze Zeit hinter nem Stein gewartet hat um Jon zu retten, nur um dann in einer kurzen, langweiligen Szene geschreddert zu werden.. als wollten die Macher seinen Storystrang endlich beenden aber hatten keine Ahnung, wie sie ihn noch mal in die Story reinschreiben konnten... also ploppt er einfach plötzlich auf und wird sofort umgebracht...

Nee.. sorry.. mir hat die Folge nicht gefallen. ^^
 
Spielt gerade: OW, FIFA 17, F1 2016, Madden NFL 17
Aber mal ehrlich... langsam wird das mit den Wegen echt peinlich... die laufen ne halbe Folge durch den Schnee und Gendry schafft den gleichen Weg alleine, quasi ohne Pause in einem Schneesturm zurück um rechtzeitig Hilfe zu holen.. dann schicken die einen Raben von der Mauer nach Dragonstone zu Dany... die hüpft auf ihren Drachen und fliegt über den halben (!) Kontinent hinter die Mauer und findet exakt das kleine Örtchen an dem die Gruppe aushält - und alles natürlich innerhalb kürzester Zeit.

Ich glaube den Machern ist das schon bewusst, aber denen ist das jetzt einfach egal, dass die zurückgelegten Wege nur noch witzlos sind, damit sie die passenden Charaktere zur passenden Zeit an den passenden Orten haben und die Story weitergehen kann.

Und dann auch noch Benjen, der anscheinend die ganze Zeit hinter nem Stein gewartet hat um Jon zu retten, nur um dann in einer kurzen, langweiligen Szene geschreddert zu werden.. als wollten die Macher seinen Storystrang endlich beenden aber hatten keine Ahnung, wie sie ihn noch mal in die Story reinschreiben konnten... also ploppt er einfach plötzlich auf und wird sofort umgebracht...

Nee.. sorry.. mir hat die Folge nicht gefallen. ^^
Ja, das hat mich auch derbe gestört, irgendwie wirkt alles viel hektischer. Verstehe nicht wieso man nicht 20 statt 13 Folgen macht.

Irgendwie nimmt dadurch die Qualität zu den vorigen Staffeln etwas ab und das Ende wird im Zeitraffer herbeigerufen. Andere Macher hätten daraus bestimmt noch ne Staffel mehr gebastelt :D

Was die Unterredung mit Cersei bringen soll, weiß ich aber auch nicht. Sie hat ja keine Truppen mehr um gegen die WW zu helfen. Außerdem macht das für sie keinen Sinn den Kampf um den Thron zu pausieren. Wenn Cersei erfährt, dass 1 Drache kalt gemacht wurde, schließt sie sich noch dem Nightking an und nachher sitzt er auf dem Thron :D

Was meint ihr zu den Augen von Jon's Schwert?
 
Zuletzt editiert:

Thor

G-A-M-E-T-W-O
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
Gleiches Prinzip wie bei dem Alien in der Cantina in Star Wars IV. Man sieht was "hinter" dem Schwert passiert, da man durch das eine Auge rein- und durch das andere rausgucken kann.

Der schwarze Streifen, den man durch das Auge plötzlich sehen kann ist nichts anderes als Jons schwarzer Handschuh, der auf der anderen Seite des Schwertes auf dem Boden liegt.
 

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
so grad die letzte folge gesehen. fand sie nicht schlecht. aber mehr will ich vorerst auch nicht verraten :)
schade das die saffel nun zuende ist. freue mich aber auch auf das finale ;)
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Joa, dass Finale war ganz okay. Dafür dass es die längste Folge aller Zeiten war, hatte ich aber irgendwie mit mehr gerechnet. Eigentlich ist zwar viel wichtiges passiert, aber halt auch nur Sachen, die man schon wusste und es nun halt innerhalb der Serie mehr Leute wissen, oder etwas womit man fest gerechnet hatte und das nun einfach passiert ist. Der Überraschungsfaktor tendierte gegen 0. Sogar die Endszene war genau so wie ich sie in dieser Folge erwartet hatte um nen Anreiz für die Finale Staffel zu haben.
 
PSN-Name: Xx-Ludwig-xX
Die Endszene konnte man genau so erwarten. Genau jetzt will ich wissen was noch passiert und man ist gezwungen zu warten. Little Fingers Abgang war auch zu erwarten. Nur dachte ich wir müssten bis zur letzten Staffel warten. Der Moment
War definitiv die befriedigenste Szene seit langem.
 
Spielt gerade: OW, FIFA 17, F1 2016, Madden NFL 17
Danke Sansa, du hast dich doch nicht verarschen lassen. Ich habe echt gejubelt, als er endlich tot war :D

Soso dann heißt der Jon nun also Aegon.
War ja eigentlich schon klar, aber der Moment war trotzdem Gänsehaut.
 
Da hat der Jon die eigene Tante verführt. So ein schlingel :D
So ne schnucklige Tante würde ich aber auch vernaschen :D

Das war echt nen würdiges und wie ich finde tolles Finale! Jetzt heisst es wieder nen Jah rwarten :ugly::cry:

Die größte Überraschung der Folge war für mich das doch recht plötzliche ableben von Littlefinger. Das sah ja erst nicht danach aus. Womit ich auch nicht gerechnet habe ist das der eine Drache ausreicht um so fix diese fette Mauer zu pulverisieren. Bin sehr gespannt wie sie das große Malheur jetzt aufhalten wollen!?! Nach dieser Folge is nun auch endgültig klar und über alle Zweifel erhaben das Jon quasi das Lied aus Feuer und Eis ist und ich sehe ihn eindeutig auf dem Thron am Ende der 8ten Staffel. Bleibt abzuwarten ob mit oder ohne Tante :D..
 
PSN-Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
nach den halb katastrophen der letzten beiden Folgen hat mich diese wieder ein wenig versöhnt.
Aber ich bleib dabei, keine ahnung auf wessen Mist diese Staffel gewachsen ist, er sollte was anderes tun als schreiben.
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Ein Jahr warten? Eher 1,5 Jahre. Der Winter ist da und daher kommt die letzte Staffel wohl auch im Winter 18/19
 

Thor

G-A-M-E-T-W-O
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
Offenbar müssen Fans von "Game of Thrones" dieses Mal einen langen Atem beweisen. Bis zur finalen achten Staffel könnte es noch länger dauern, als bisher. Wie unter anderem das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" erfahren haben will, könnte es bis 2019 dauern, ehe neue Folgen ausgestrahlt werden.

Von Informanten sei zu erfahren, dass die Dreharbeiten an der letzten Staffel im Oktober beginnen sollen. Sie könnten bis August 2018 andauern, meldete "Hollywood Reporter". Damit wäre klar, dass mehr als ein Jahr Pause zwischen der siebten und der achten Staffel liegen wird. Möglicherweise könne sich der Staffelstart gar bis Anfang 2019 verzögern, heißt es.
ntv
Oder 2019...
 
Top