Dreams

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#61
Gemeinsamkeit mit LBP ist definitiv, dass der Editor ein integraler Bestandteil des Spiels ist. Ebenso gibt es hier natürlich auch eine ausgefeilte Single Player Story zum Spielen. Aber Dreams geht sehr sehr viel weiter als LBP. Es gibt kein Sidescrolling Jump'n'Run Grundgerüst mehr, sondern völlige Freiheit im dreidimensionalen Raum.

Das könnte den einen oder anderen erschrecken, man denkt sich die Komplexität ist viel zu hoch um irgendetwas vernünftiges zustande zu bringen. Aber weit gefehlt - der Editor ist so simpel und zugänglich, dass man sehr schnell sehr coole Ergebnisse zusammenzaubern kann, und bietet eine Menge sinnvoller Werkzeuge um alles zu ermöglichen. Guck einfach mal ein wenig auf YouTube herum, wie schnell das geht und wie klasse das aussieht.

Zudem ist jeder kleine Bestandteil seperat teilbar, man kann also zum Beispiel nur einen Baum erstellen und online freigeben. Jemand anders findet den vielleicht gut, und macht daraus einen ganzen Wald, teilt diesen. Noch jemand bastelt einen Level und nimmt dafür diesen Wald. Ein vierter schnappt sich eben diesen Level und macht darin ein cooles Spiel. Und in diesem Spiel wird selbst der Ersteller des ursprünglichen Baums noch namentlich mitgeführt, und kriegt auch Punkte gutgeschrieben.

Für alles, was man macht, bekommt man Punkte. Diese werden farblich unterteilt kategorisiert, für die unterschiedlichen Tätigkeiten. Wer zum Beispiel trotz Allem nichts gestalten kann oder mag, kann immer noch Musik komponieren - es gibt ein komplettes integriertes Tonstudio, welches ebenso super zugänglich und zugleich hohen Ansprüchen genügend ist. Oder man erstellt nur Playlists von besonders coolen Dreams und wird somit zum Kurator.

Und wer überhaupt nicht kreativ sein möchte, wird trotzdem nach kurzer Zeit viele verschiedene Kreationen angeboten bekommen. Da klickt man einfach auf so eine Art Überrasch-Mich-Knopf und bekommt auf Basis von dem, was man zuvor gut bewertet hat on-the-fly eine neue PlayList erstellt, die man dann spielen kann.

Zum Start wird weder Multiplayer noch PSVR unterstützt. Aber beides wird definitiv nachgereicht, zuerst Multiplayer, dann PSVR-Support. Der komplette Editor wird im VR-Modus verfügbar sein, aber nicht der Story Modus. Wie das dann mit dein einzelnen Kreationen abläuft, bleibt abzuwarten.
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
#62
Ich danke dir. Wenn es wirklich so leicht zugängig sein sollte, wird mal ein Blick riskiert.

Ich "gucke" mich mal in das Spiel ein. :)
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#63
Ich hab noch immer Angst dass man da in eine Vollkatastrophe rein steuert und bei der nächsten Bewertung die Zukunft des Teams mit einem ? versehen wird.

Es ist einfach abseits einer ganz kleinen Community so verdammt still um das Spiel, wie bei sonst Keinem. Jedes andere Sony-Spiel hatte seine Hochs und Tiefs, aber keines war so lange in einem Tief wie Dreams und am Ende einer Generation konkurriert man dann einfach gegen verdammt viele AAA und Indie-Hypespiele, dass so kreative Idee total untergehen können.

Ich hoffe ich liege falsch, aber dieses Jahr können sie vom Sony-Terminplaner erst ab Q3 erscheinen und da rutscht momentan alles Andere rein, weil die große Angst vor RDR2 umgeht.
Ein früher 2019er Termin mit viel PR könnte klappen.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#65
Wird ganz sicher ein Cross-Generation Titel - ist ja auch wesentlich einfacher als bei den meisten anderen Spielen, aufgrund der Natur der Technologie.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#68
[ame="https://www.youtube.com/watch?v=9ihLm7bDkLk"]GDC Stream | Cutscene Creation and Puppeteering! #DreamsPS4[/ame]
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#71
[ame]https://www.youtube.com/watch?v=7B-uSuzbAjY[/ame]

Erklärt ein paar elementare Details über das Comic Sands (ganz unten auf der letzten Seite, wird aber hier auch noch einmal komplett durch gespielt) und allgemein wie man Gameplayelemente zusammenbauen und in einem Microchip sehr übersichtlich gruppieren kann. Wirklich cooles Zeug!
 
Zuletzt editiert:

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#72
Hier nochmal etwas zum Modellieren, komplett ohne Vorlagen, einfach nur mit simplen Formen und grundlegenden Werkzeugen.

[ame]https://www.youtube.com/watch?v=gsYyyV75daE[/ame]
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#73
[ame="https://www.youtube.com/watch?v=7zgsluwYsNs"]https://www.youtube.com/watch?v=7zgsluwYsNs[/ame]

6 Jahre und sie mussten 2x quasi von Vorne anfangen.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#75
[ame]https://www.youtube.com/watch?v=UntS-3lNxWQ[/ame]

Das live Konzert war wirklich recht krass gemacht - 3 Musiker, 2 Puppenspieler, allesamt nur mit Dualshock ausgestattet, alles live in Dreams gespielt.

EDIT: hier die reine Tonspur, direkt von der PS4 abgegriffen und nicht bearbeitet.

https://soundcloud.com/mediamolecule/dreams-live-e3-2018

Ebenso beeindruckend das Dreamsurfing Video. So sieht das aus, wenn man gar nichts kreieren sondern nur spielen möchte:

[ame]https://youtube.com/watch?v=tOtGPUjvU5E[/ame]
 
Zuletzt editiert:

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
#76
hört sich bisher alles schon sehr geil an :)

Gamefront.de sagte:
Dreams: Export von Modellen an 3D Drucker möglich

10.07.18 - Mit Media Molecules Dreams wird es möglich sein, im Spiel entworfene Modelle via 3D Drucker herzustellen, wie sich einem neuen Video entnehmen lässt. Release: 2018 (Europa)
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#77
Das hatten die schon vor Jahren erwähnt, und wäre tatsächlich extrem geil, wenn das auch in der finalen Version verfügbar ist (garantieren wollten die das jetzt nicht). In Dreams benötigte Haushaltsgegenstände (in VR ;)) modellieren, bei einem Internetdienstleister hochladen und das Teil dann zugeschickt bekommen, krasser geht kaum. :D
 

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
#78
ehrlich gesagt kenne ich das spiel kaum, da ich mich nicht sonderlich dafür interessiert habe.
lbp fand ich gut, aber mir hat dieses sidescrolling nach dem zweiten teil einfach nicht mehr zugesagt.
aber wie ich oben gelesen habe gibt's das endlich nicht mehr und man hat nun die freiheit im dreidimensionalen raum zu arbeiten. :)
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#79
Man kann wirklich so gut wie alles damit machen. Wenn man möchte auch natürlich Sidescroller. Und wenn man kreativ sein möchte, muss man auch - im Gegensatz zu LBP - gar nicht ganze Level basteln, sondern kann einzelne Teile veröffentlichen wie Modelle, Musikstücke (oder auch nur Instrumente), Programmstückchen, Spielfiguren mit Logik, Filmchen, alles denkbare.
 
PSN-Name: nazcape
Spielt gerade: AC:Odyssey, Spyro Trilogy, Warframe
#80
Schade, dass das Releasedatum erst 2023 ist...



Dreams ist beeindruckend und fast schon zu komplex für den Durchschnittsgamer...
 
Top