Anthem - Neue Bioware IP

PSN-Name: nazcape
Spielt gerade: AC:Odyssey, Spyro Trilogy, Warframe
Soundtrack ist richtig gut! :)

Planet kannst du mir sagen ob sich die Waffen in der Vollversion etwas mehr im Design unterscheiden? In der Demo ist es mir etwas negativ aufgefallen.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Nicht wirklich, das ist keine Stärke von Anthem. Auch ist es eher umständlich, ausprobieren, welche Waffengattung einem überhaupt gefällt. Die Waffen sind aber auch nur sekundär im der Ausstattung, wichtiger sind die Fähigkeiten.
 

Tommyfare

Active member
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
Also ich hab jetzt etwas mitgelesen und Videos geschaut.
Und: same as Battlefield v..
Im Grunde ein gutes Spiel, gute Ideen, grafisch klasse. Aber... Level cap innerhalb von 25 Stunden und kaum content. Ist das nun ea's neue Art von Spielen?
Ich habe wirklich Interesse an anthem, aber so ein Desaster wie bei bfv brauch kein zweites mal. Vor allem nicht zum vollpreis. Ich werde wohl warten bis ich es für unter 30€ bekomme und dann zuschlagen (wenn es wie bei bfv läuft also in 3-4 Wochen).
Sehr sehr schade. Wobei ich hoffe dass in 6 Monaten dann ein gutes Spiel draus wird.
 

Wolfen

Active member
systems, systems, systems
Spielt gerade: Battlefield V
Ich habs mir gestern auch gekauft und gestern ca. 3 Stunden gezockt. Wenn man vorher weiß was man kauft (einen auf Grind-basierten Loot_Shooter, den man hauptsächlich mit Randoms oder einigen Freunden spielen kann), kann ich persönlich die ganze Aufregung echt nicht nachvollziehen.

Zu den kritisierten Punkten:
1) Ladescreens
Ja, es gibt Ladescreens für Schmiede, Fort Tarsis und die Missionen, sind mir aber bisher überhaupt nicht negativ aufgefallen. Klar, wäre es schöner wenn man den Loot direkt anlegen könnte, die jetzige Lösung stört mich aber nicht und ich empfinde die Ladezeiten als völlig normal. Im Gegensatz zur Demo sind die deutlich flotter, das oben gepostete Video ist einfach Blödsinn, vielleicht ist das auf dem PC extremer aber auf der PS4 Pro empfinde ich das als übertrieben (wie so viele Videos diesbezüglich).

2) Gameplay: macht Spaß. Bisher habe ich auch nicht den Eindruck, dass das Missionsdesign repetetiv ist, wird sich womöglich noch einstellen, aber ganz ehrlich: wie war das denn bei dem viel gelobten RDD2? Hinreiten, Leute umballern, zurückreiten, also bitte....
Bugs o.ä. kann ich hier auch nicht berichten, läuft alles so wie es soll und ja, hier und da verteidigt man Punkte, aber ich hatte auch schon eine Rescue-Mission, eine Sammelmission etc.

3) Soundtrack: genial, großartig!

4) Story: auch hier kann ich die Kritik nicht teilen. Es wird alles erklärt, man wird inhaltlich abgeholt, es gibt coole Charaktere und selbst mit ner hektischen Random-Gruppe nehme ich mir die Zeit und gucke mir halt alles im Detail an. Wenn ich was nicht mitkriege, spiele ich die Mission eben nochmal. Ist doch eh ein Grindshooter. Das Ding will für seine Story sicher keine Preise gewinnen, es hat nie die Tiefe eines Witchers o.ä., aber allemal besser als Destiny.

Natürlich habe ich bisher nur 3 Stunden gespielt, aber bisher finde ich die ganze Aufregung völlig banane. Es ist kein Meisterwerk, es hat sicherlich Verbesserungspotenzial und ja im Endgame fehlt womöglich Content, aber da muss ich ja auch erstmal hinkommen.
Und dieses ganze EA-Bashing interessiert bei Apex Legends merkwürdigerweise kaum jemanden, dass auch das aus dem Hause EA kommt. 25 Millionen Spieler scheint es jedenfalls nicht zu stören.

Mein Gefühl ist, dass das das Game hauptsächlich von den Spielemedien für diverse Clickbait-Artikel und Rage-Videos genutzt wird. Da habe ich jedenfalls in der Vergangenheit schon Spiele gespielt, die viel viel mehr abgefeiert wurden und die sich letztlich als laues Lüftchen rausgestellt haben. Wenn ihr Bock auf das Game habt, macht euch ein eigenes Bild.
 

Der_Hutmacher

down the rabbit hole
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Der_Hutmacher
Spielt gerade: ReLIFE
Der Name Bioware weckt halt bestimmte Erwartungen, welcher der Titel in keinster Weise gerecht wird (Der Zug ist was Bioware betrifft aber schon länger abgefahren). Das ist ein Problem was die meisten haben. Wäre weit weniger schlimm wenn es ein F2P Titel wäre.
 
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Kommt doch nicht von ungefähr. Seht euch das hier noch einmal an



und vergleicht es mit dem finalen Produkt. Da bleibt leider nicht mehr allzu viel übrig. Mal vom technischen Downgrade abgesehen, damit muss man ja heutzutage rechnen, aber das Spiel selbst wirkt hier so viel ambitionierter und ausgereifter. Allein schon die Tatsache, dass ich im fertigen Spiel allein fast besser unterwegs bin, wenn ich die Story erleben oder bestimmte Missionen erledigen will (finde 15 Schatztruhen). Oder, dass das Finden einer neuen Waffe nie die Freude weckt, wie im Trailer angedeutet, weil ich sie erstens nicht direkt ausprobieren darf und zweitens der Fokus eher auf den Fähigkeiten der Javelins liegt. Nur zwei von vielen Punkten. Die Welt ist im Preview so viel lebendiger, NPC Interaktionen immersiv.

Ich denke, man kann mit dem fertigen Produkt seinen Spaß haben, keine Frage. Aber die Erwartungshaltung wurde vom Entwickler selbst viel höher gesetzt. Ich hatte mit Crackdown 3 auch meinen Spaß, da ist der Fall ja nicht gänzlich anders gelagert.
 
PSN-Name: nazcape
Spielt gerade: AC:Odyssey, Spyro Trilogy, Warframe
Is anthem nun ein destiny 1 geworden?
"Kann" man so sagen, wie jedes Service-Spiel hat auch Anthem großes Potential. Hier liegen die Probleme, laut vielen Berichten und Reviews, eher in der Technich und Designentscheidungen, blöden Ladezeiten und kleinen Umfang. Ein Vorteil den Anthem gegenüber Destiny 1 hat, ist dass die Updates hier kostenlos sind. Destiny 1 wurde erst ab der 3. Erweiterung richtig geil, nur bin ich nicht einer von denen die 80 € für die Erweiterungen verballert nur um ein Spiel zu spielen das Day1 so sein sollte wie nach einem Jahr stetiger Updates.

In Anthem sind die Update momentan Kostenlos, derweilen ist mir nichts über einen Seasonpass bekannt. Wenn die die Demo/Beta spaß gemacht hat - kaufen - ansonsten abwarten.

Gegen einen Kauf war bei mir die Tatsache, dass man sein Equipment/Loadout nur im Hub ändern konnte. Der Absolute Schock bei mir war, als ich gesehen haben, dass den Hub und Loadout ein Ladefenster trennt....
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Ganz einfach, weil u.a. so ein Mist nichts in einem 60€ Vollpreistitel verloren hat.
Also wer Anthem wegen seinen MTX verteufelt, dem ist nicht mehr zu helfen. Klar, YongYea macht es für die Klicks. Aber mach du mal einen Vorschlag, wie man so etwas finanzieren soll!?

Alles läuft auf dedizierten Servern und es wird über Jahre hinweg kostenlos Gameplay Material nachgeliefert. Das muss irgendwer bezahlen, der Kaufpreis reicht nicht dafür und die Jahre Entwicklung (seit ME3). Jegliche kosmetischen Sachen, die im Shop auftauchen, können auch mit ingame Währung erworben werden. Darüber hinaus wird es reichlich kosmetisches auch einfach so als Loot geben. Fairer geht es IMHO nicht.
 
PSN-Name: nazcape
Spielt gerade: AC:Odyssey, Spyro Trilogy, Warframe
Also wer Anthem wegen seinen MTX verteufelt, dem ist nicht mehr zu helfen. Klar, YongYea macht es für die Klicks. Aber mach du mal einen Vorschlag, wie man so etwas finanzieren soll!?

Alles läuft auf dedizierten Servern und es wird über Jahre hinweg kostenlos Gameplay Material nachgeliefert. Das muss irgendwer bezahlen, der Kaufpreis reicht nicht dafür und die Jahre Entwicklung (seit ME3). Jegliche kosmetischen Sachen, die im Shop auftauchen, können auch mit ingame Währung erworben werden. Darüber hinaus wird es reichlich kosmetisches auch einfach so als Loot geben. Fairer geht es IMHO nicht.
Hinzu kommt noch, dass die Preise besser sind als bei Fortnite und Apex Legends, wo ein Skin 20 $ kosten.

Hier habe ich echt schlimmeres erwartet, wie bei Bethesda und Fallout69
 

Lutzke_xD

Active member
PSN-Name: Lutzke_xD
Spielt gerade: Shenmue
Ganz einfach, weil u.a. so ein Mist nichts in einem 60€ Vollpreistitel verloren hat.
Naja, das gleiche gibt es in The Division zB auch und ist alles kosmetischer Natur, deswegen sehe ich das jetzt nicht so ernst.

Aber grundsätzlich gebe ich dir recht, bei einem Vollpreisspiel sollten keine microtransactionen enthalten sein
... aber da kann man halt nochmal Geld abgrasen
 
Top