Android Kaufberatung

PSN-Name: krazzo
#1
Ich brauche eure Hilfe, da der Markt wie bei allen technischen Geräten überflutet ist - und ich kaum auf dem neuesten Stand bin. Aktuell hab ich das HTC ONE V und bin damit mehr als unzufrieden. Größe und Schärfe des Displays finde ich hingegen absolut in Ordnung. Reicht mir vollkommen. Das neue Smartphone sollte daher nicht größer sein.

Grösste Probleme habe ich aber damit, dass das HTC innerhalb von einem Tag merklich an Performance einbüßt. Egal ob ich die Kontaktliste, whatsapp, Bilder etc. aufrufe - ich kann die Sekunden dabei zählen. Es nervt einfach so unglaublich. (Es hilft auch nicht das System zu bereinigen).

Wichtig ist mir allerdings auch eine brauchbare Kamera.

Preislich soll es aber nicht bei Apple liegen. Ich hoffe das sich jemand kurz Zeit nimmt und Vorschläge machen kann - ich bin für alles dankbar!
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#2
Nicht größer? Phuu, das wird schwer. Denn mit 3,7" ist das Ding echt ein Winzling und quasi vom Aussterben bedroht. Was wäre für dich noch akzeptabel?

---------- Beitrag um 12:23 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 12:23 Uhr ----------

Also 4,3" könnte man noch anbieten, aber darunter ist der Markt quasi nciht mehr vorhandne.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#4
Trotzdem schwer. Da gibts wenig Erfahrugnen in dem Bereich. Aber imo würde ich mir mal ein Samsung Galaxy S4 Mini, HTC One Mini oder Xperia L oder so anschauen. Vielleicht mal bei Huawei reingucken.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#5
Geh mal in den Laden und nimm ein Motorola Moto G in die Hand. Da bist du zumindest vom Preis/Leistungsverhältnis optimal aufgehoben (200 Euro für 16GB (8GB nicht empfehlenswert) und keine wirklichen Schwächen, aber auch keine Topleistung in jeglichem Bereich). Jedoch hat auch das bereits 4,5 Zoll, davon kann man aber rechnerisch wieder etwas abziehen, da die Steuerung im Display integriert ist (Software Knopfleiste). Die Kamera ist wie alles andere eben "in Ordnung", aber selbst bei den Topmodellen sind Smartphonekameras nicht super, bei weniger teuren Modellen wird da aber auch sofort kräftig gespart.

Hier ein paar Testfotos und ein Video vom Moto G.
Hier noch ein paar.

Und die Topmodelle sind allesamt größer als 4,5 Zoll. Der größte Vorteil des Moto G ist neben dem Preis die Aktualität, denn es ist bereits auf 4.4 Kitkat, und dass es nicht durch nervigen Schnickschnack verbastelt und verlangsamt wurde (a la Samsung Touchwiz) sondern die Leistung seines Mittelklasse-Prozessors ganz gut zur Geltung kommt. Fragt sich nur, ob es nicht bereits zu groß für dich ist.

Ansonsten kämen neben den von crackie genannten Modellen demnächst noch das Asus Zenphone 4 in Frage, aber das hat wahrscheinlich auch nur eine mäßige Kamera.
 
Zuletzt editiert:

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#6
Genau, das Moto G hab ich total vergessen. Das würde ich mir definitiv als erstes anschauen. Es hat halt nur "durchschnittliche" Hardware, aber zeigt, dass es in Sachen Performance mit den großen mithalten kann.
 
Spielt gerade: Ringelpiez touch
#9
Mit dem xperia Z1 compact bekommst du wohl am meisten Leistung im 4,3 Zoll Bereich.
Preislich bist da halt auch ungefähr beim dreifachen des moto G.
 
PSN-Name: krazzo
#10
Geh mal in den Laden und nimm ein Motorola Moto G in die Hand. Da bist du zumindest vom Preis/Leistungsverhältnis optimal aufgehoben (200 Euro für 16GB (8GB nicht empfehlenswert) und keine wirklichen Schwächen, aber auch keine Topleistung in jeglichem Bereich). Jedoch hat auch das bereits 4,5 Zoll, davon kann man aber rechnerisch wieder etwas abziehen, da die Steuerung im Display integriert ist (Software Knopfleiste). Die Kamera ist wie alles andere eben "in Ordnung", aber selbst bei den Topmodellen sind Smartphonekameras nicht super, bei weniger teuren Modellen wird da aber auch sofort kräftig gespart.

Hier ein paar Testfotos und ein Video vom Moto G.

Und die Topmodelle sind allesamt größer als 4,5 Zoll. Der größte Vorteil des Moto G ist neben dem Preis die Aktualität, denn es ist bereits auf 4.4 Kitkat, und dass es nicht durch nervigen Schnickschnack verbastelt und verlangsamt wurde (a la Samsung Touchwiz) sondern die Leistung seines Mittelklasse-Prozessors ganz gut zur Geltung kommt. Fragt sich nur, ob es nicht bereits zu groß für dich ist.

Ansonsten kämen neben den von crackie genannten Modellen demnächst noch das Asus Zenphone 4 in Frage, aber das hat wahrscheinlich auch nur eine mäßige Kamera.
Das Handy hatte ich bereits schon in der Hand, da es ein Kumpel sich letztens zugelegt hat. Optisch, vom Handling un der Performance hat es mir gefallen. Nach dem ich aber einen Testbericht laß, der die Kamera wirklich hinten und vorne zerrissen hat, bin ich davon wieder ab. Kannst du den Link für den Test nochmal verlinken? Der funktioniert so leider nicht. :)
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#11
Triff dich mal mit dem Kollegen, mach ein paar Bilder und entscheide für dich selbst ;) Handys haben allgemein eher mittelmäßige Kameras und Handys für unter 200€ sowieso. Aber meist übertreiben die Tester vollkommen und erwarten DSLR-Qualität

---------- Beitrag um 13:34 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 13:34 Uhr ----------

Hier findest du ein paar Bilder

http://www.androidnext.de/news/moto-g-benchmarks-fotos-videos/
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#12
Habe den Link repariert und noch einen hinzugefügt (sehe gerade Crack hat den letzteren auch). Klar, die Fotos sind nicht gerade super, aber wie gesagt, unterhalb der Topmodelle wirst du dich schwer tun, besseres zu finden, und selbst mit denen bist du schlechter dran als mit einer 100-150 Euro Digikamera mit optischem Zoom.
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
#15
Defibrillator! Clear! *Zap*

Ich hole diesen Thread aus der Versenkung da ich in Kürze gezwungen bin mir ein neues handy zu besorgen was auch mein erstes Smartphone wird-.-
Mein Nokia gibt langsam auf und Symbian muckt mit nicht existenten Speicherproblemen/Software support is praktisch nicht existent.

Liebe Mods, man könnte diesen Thread entweder zur schnelleren Auffindbarkeit in "Smartphone Kaufberatung" umbenennen oder zumindest mit dem Fernsehr Kaufberatungsthread hochholen/pinnen. Hier wird es mit den vielen Neuanschaffungen sicher mehr Bedarf geben.

Nun zu meinem möglichen Kauf.
+Vertragsfrei
+lange Akkulaufzeit
+Anroidversion soll sich mit Kaspersky für Android vertragen
+passable Kamera +Mikrofon
+ausreichend Speicher für Musik und Videos
+Klinkenstecker für Kopfhörer

Eure Vorschläge sind mir willkommen. Hab absolut null Ahnung von Smartphones.

Ich hatte jetzt vorab an Huawei gedacht wegen der Akkulaufzeit.
Das P9 lite ist momentan auf Ebay für 210€ zu ergattern. (16GB)

Das normale P9 für etwas über 350€ wobei es hier wieder zig Versionen gibt wie das P9
Ascension, P9 lite(keine Leica dual Cam soweit ich weis) und P9 plus.

Das neue P10 lite gibt es für nur 279€ über Ebay Plus mit 32GB Speicher.
http://www.ebay.de/itm/Huawei-P10-Lite-Android-Smartphone-Handy-ohne-Vertrag-Octa-Core-LTE-4G-WOW-/192171429663?var=492087508062&_trkparms=%26rpp_cid%3D59526990e4b07e640f001731%26rpp_icid%3D5952678fe4b02aadb26512fb&rpp_cat_id=5954f72ee4b065dc2c532396

Preislich würd sich ja das neuere lohnen, was denkt ihr?
Es wird hauptsächlich zum telefonieren, messenger und füreinige kleinere Musik und Ing. Apps herhalten müssen.

Ich habe nur noch heute kostenlos Ebay PLUS, also müsste ich es gleich nach dem Kauf kündigen. Bin auch für andere Vorschläge dankbar.

Kann ich mit meiner alten Großen SIM-Karte verwenden?
 
Zuletzt editiert:

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#16
Mein Nokia gibt langsam auf und Symbian muckt mit nicht existenten Speicherproblemen/Software support is praktisch nicht existent.
Du hast so lange durchgehalten mit Symbian? Ich weiß nicht ob ich beeindruckt sein soll oder mit dir Mitleid haben sollte :ugly:



+lange Akkulaufzeit
Mehr als 1-1,5 Tage sollte man nicht erwarten. Außer bei diesen tollen Outdoorversionen die super dick sind.

+Anroidversion soll sich mit Kaspersky für Android vertragen
Warum?

+passable Kamera +Mikrofon
Kommt aufs Budget an. Die günstigeren Smartphones sparen meist an der Kamera.

Deshalb wäre meine erste Frage...Was ist dein Budget?

Ich hatte jetzt vorab an Huawei gedacht wegen der Akkulaufzeit.
Das P9 lite ist momentan auf Ebay für 210€ zu ergattern. (16GB)

Das normale P9 für etwas über 350€ wobei es hier wieder zig Versionen gibt wie das P9
Ascension, P9 lite(keine Leica dual Cam soweit ich weis) und P9 plus.

Das neue P10 lite gibt es für nur 279€ über Ebay Plus mit 32GB Speicher.
http://www.ebay.de/itm/Huawei-P10-Lite-Android-Smartphone-Handy-ohne-Vertrag-Octa-Core-LTE-4G-WOW-/192171429663?var=492087508062&_trkparms=%26rpp_cid%3D59526990e4b07e640f001731%26rpp_icid%3D5952678fe4b02aadb26512fb&rpp_cat_id=5954f72ee4b065dc2c532396

Preislich würd sich ja das neuere lohnen, was denkt ihr?
Es wird hauptsächlich zum telefonieren, messenger und füreinige kleinere Musik und Ing. Apps herhalten müssen.
Gibt sicher schlechtere Handys als die Huawei Dinger. Die Verarbeitung stimmt, die Kameras sind recht gut und eigentlich gibt es nichts zu meckern. Beim P10 Lite bekommst du zumindest länger offiziellen Support als beim P9.

Ansonsten gibts Handys wie das neue Moto G5S. Kostet irgendwie 250€, aber da dürfte das P10 Lite besser sein.

Kann ich mit meiner alten Großen SIM-Karte verwenden?
Wahrscheinlich nicht, aber schneidest du die Karte halt zu oder besorgst dir ne neue.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#17
Mein Nokia gibt langsam auf und Symbian muckt mit nicht existenten Speicherproblemen/Software support is praktisch nicht existent.
:shock::shock::shock:

Es wird hauptsächlich zum telefonieren, messenger und füreinige kleinere Musik und Ing. Apps herhalten müssen.
Also keine besonderen Anforderungen. Im Prinzip kannst du jedes aktuelle Gerät nehmen, totale Billiggeräte mal ausgenommen.

Kann ich mit meiner alten Großen SIM-Karte verwenden?
Hast du eine MiniSIM?
Danach kam Micro, und mittlerweile ist NanoSIM normal.
Die Phones werden größer, die SIMs kleiner :toldyou:

Zuschneiden kannst du probieren, die NanoSIM ist allerdings auch dünner. Sicherere Lösung ist definitiv eine neue Karte.


sowieso
+lange Akkulaufzeit
Was ist "lang"? Es gibt da schon "Chinageräte" mit extra großem Akku, aber die haben wieder andere Nachteile.
+Anroidversion soll sich mit Kaspersky für Android vertragen
Wozu? ~notsure~
+passable Kamera +Mikrofon
Mit der Kamera ist das so eine Sache. Das ist leider ein Schwachpunkt vieler günstiger Geräte, und die richtig guten sind oft nur in den überteuerten Topmodellen zu finden.
+ausreichend Speicher für Musik und Videos
Auf SD-Kartenslot achten.
+Klinkenstecker für Kopfhörer
Noch ist das Standard.



Huawai P Reihe hast du schon genannt. Man liest dort allerdings öfters von Problemen mit dem aggressiven Akkumanagement (Apps werden beendet, Nachrichten kommen nicht an).
Sonst kannst du z.B. noch anschauen: Moto G Reihe (gute Softwareversorgung, war aber wohl schon mal besser, leider fehlt einigen Modellen ein Kompass), Xiaomi Mi und Redmi.


GSMArena smartphone buyer's guide - 2017 July edition
 
Zuletzt editiert:

Lulac

¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
#18
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
#19
Amazon hat jetzt wieder ein Tablet mit guter Auflösung. Fire HD 10.
Gab es schon sehr günstig.

Falls man mit dem Amazon-Android leben kann.
 
PSN-Name: roman1993
#20
Was ist mit dem Google Pixel C?
Vll. findest es irgendwo als Schnäppchen. Kostet ja sonst um die € 500,-

Habe zwar auch noch ein Tablet zu Hause rumliegen, seit ich jedoch das Chromebook habe ist das Tablet nur noch selten in Verwendung. Wüsste nicht wo da noch groß der Vorteil sein sollte.

Werde eure Vorschläge aber mal verfolgen...meine Mutter will sich nämlich auch demnächst ein neues Tablet zulegen.
 
Top