Amazon ECHO

PSN-Name: TheBigTaco1
Spielt gerade: PCARS 2, FIFA 18, GT Sport, CoD WW2
Jungs hab mal ne Frage. Hab seit circa zwei Wochen jetzt Hue und es klappt alles perfekt. Ausser eine Funktion. Das ganze mit Alexa EINschalten. Ausschalten ist kein Problem.

Wenn ich Alexa bpsw. den Befehl gebe "Alexa, schalte alle Hue Leuchten an" kommt die Rückmeldung "Es tut mir leid, ich kann den entsprechenden Hub nicht finden. Überprüfe die Netzwerkversorgung"

Das gleiche bei Szenen. Sage ich bspw. dass das Wohnzimmer hell gemacht werden soll funktioniert es nicht. Sage ich die Lampen aus dem Wohnzimmer ausschalten funktioniert dann.

Sage ich aber den gleichen Befehl nur mit ausschalten, funktioniert es einwandfrei. Habt ihr eine Idee?
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2019, FH4
Ok. Also Business as usual?! Juckt das also niemanden mit so nem Teil?

Bin ja schon seit Jahren nicht mehr bei Facebook und vermisse auch nix. Den Echos bzw. always listening bin ich nicht sonderlich zugeneigt. Gibt auch in meinem Umfeld zu wenig bis garkeine praktischen Anwendungsbereiche (1 Klick geht bei mir immer noch schneller als ein Wort (sind ja eigentlich min 2 wenn ich nicht irre))! Von daher ist das Thema noch nicht praxisrelevant für mich.

Wie wäre dass wenn es genau eure Daten gewesen wären? Wäre dass dann auch egal?
 

Forselle

Active member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Stormvoik
Spielt gerade: Forza Horizon 4
Ok. Also Business as usual?! Juckt das also niemanden mit so nem Teil?

Bin ja schon seit Jahren nicht mehr bei Facebook und vermisse auch nix. Den Echos bzw. always listening bin ich nicht sonderlich zugeneigt. Gibt auch in meinem Umfeld zu wenig bis garkeine praktischen Anwendungsbereiche (1 Klick geht bei mir immer noch schneller als ein Wort (sind ja eigentlich min 2 wenn ich nicht irre))! Von daher ist das Thema noch nicht praxisrelevant für mich.

Wie wäre dass wenn es genau eure Daten gewesen wären? Wäre dass dann auch egal?

Vllt sind es ja deine oder unsere Daten. Kann ja keiner Nachvollziehen welche Daten er von wem bekommen hat, da er ja selber anscheinend keine Alexa besitzt. Ist auch Merkwürdig das mehrere Personen darauf sein sollen aus unterschiedlichen Räumen (Bad, Wohnzimmer. etc.). Klar wäre es scheiße aber außer das ich sage das meine Alexa Musik anmachen soll rede ich mit der eh Kaum. Es ist halt nur Scheiße das Amazon erst sagt die Daten sind Streng vertraulich aber schicken von sich aus Daten von anderen an eine X-Bilibige Person.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ok. Also Business as usual?! Juckt das also niemanden mit so nem Teil?

Bin ja schon seit Jahren nicht mehr bei Facebook und vermisse auch nix. Den Echos bzw. always listening bin ich nicht sonderlich zugeneigt. Gibt auch in meinem Umfeld zu wenig bis garkeine praktischen Anwendungsbereiche (1 Klick geht bei mir immer noch schneller als ein Wort (sind ja eigentlich min 2 wenn ich nicht irre))! Von daher ist das Thema noch nicht praxisrelevant für mich.

Wie wäre dass wenn es genau eure Daten gewesen wären? Wäre dass dann auch egal?
Was ist denn jetzt dein Problem? Wer sich so ein Gerät ins Haus stellt, weiß ganz genau das es aufnimmt. Nun sind Daten von einer fremden Person an eine andere gegangen, weil ein Mensch einen Fehler begangen hat. Solche Fehler lassen sich nie ausschließen.

Dementsprechend ist es natürlich scheiße. Aber es war ein Einzelfall, was soll ich jetzt tun? Das Teil aus dem Fenster werfen?
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2019, FH4
also der menschliche fehler ist fakt!? weil die das sagen!? hm...
ich hab kein problem. ich wundere mich nur wie damit umgegangen wird. und darum wollte ich wissen wie dass die user bei uns, mit so nem teil, sehen. ziemlich locker also, was ja auch ok ist.
jedem das seine! ;)
 
Zuletzt editiert:

Lexgen

Platinum Member
Jungs hab mal ne Frage. Hab seit circa zwei Wochen jetzt Hue und es klappt alles perfekt. Ausser eine Funktion. Das ganze mit Alexa EINschalten. Ausschalten ist kein Problem.

Wenn ich Alexa bpsw. den Befehl gebe "Alexa, schalte alle Hue Leuchten an" kommt die Rückmeldung "Es tut mir leid, ich kann den entsprechenden Hub nicht finden. Überprüfe die Netzwerkversorgung"

Das gleiche bei Szenen. Sage ich bspw. dass das Wohnzimmer hell gemacht werden soll funktioniert es nicht. Sage ich die Lampen aus dem Wohnzimmer ausschalten funktioniert dann.

Sage ich aber den gleichen Befehl nur mit ausschalten, funktioniert es einwandfrei. Habt ihr eine Idee?
Musst du mal schauen mit der Zuordnung. Die Lampen müssen zugeordnet sein. Die Zuordnung muss bei der Befehlserteilung berücksichtigt werden.
 
Top